12. August 2022
  • 567
by M

Freies Training

Dienstags treffen wir uns zum Freien Training.

Jeder macht wonach es Ihm beliebt, aber alle auch zusammen.
Die Zeit wird genutzt um neue Sachen auszuprobieren, Dinge, die noch nicht sitzen, zu wiederholen oder einfach in Gesellschaft zu trainieren, damit der Schweinehund an die Kette kommt.
Anwesende Hunde, wie das Vereinsmaskottchen Loki natürlich ausgenommen. 😉

Einen Trainer braucht es für das Freie Training nicht, wir sprechen uns untereinander ab, wer was machen möchte.
Da findet sich eigentlich immer wer.
Alle Waffen, die wir an den eigentlichen Tagen nicht fechten, finden hier Platz.

So auch wie in diesem Fall das Rapier nach Ridolfo Capoferro von 1610 , das Lange Messer nach Johannes Lecküchner, Montante nach Diogo Gomes de Figueyredo von 1652 und kurz der Twerhau aus dem Langen Schwert nach Johannes Lichtenauer.